Neuanfang

Hallo meine Lieben,

ja, es ist schon wieder seeeehr lange her. Ich musste lange überlegen, was ich für einen Beitrag als „Comeback-Post“ verfasse. Ich habe wirklich gute Ideen, die bestimmt sehr vielen von euch gefallen würden. Aber ich habe mich bewusst gegen diese Beiträge entschieden. Ich war einfach noch nicht bereit wiederzukommen…

Ok, ich will euch aber nicht vorenthalten, wo ich die letzen paar Monate war. Es hat sich einiges verändert. Na ja, ich habe natürlich mein Studium beendet und mich wieder in ein Neues gestürzt. Also, so neu ist es auch nicht. Ich werde nun auch mein Volljurist machen. Außerdem bin ich verreist, war in der Uni aktiv, Freunde, Familie und was noch so dazugehört. Das macht natürlich nur einen kleinen Teil aus und ist auch nur eine Zusammenfassung, ok ok ok Netflix hat den Großteil ausgemacht :D Haha, nein Spaß bei Seite! Na gut, ich will ehrlich sein, ich habe auch die ein oder andere Serie geguckt. Aber jetzt kommen wir endlich zu dem interessanten Teil :)

Der entscheidende Punkt ist aber einfach. Ich habe diesen Blog ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass es einfach ist gesund zu leben. Ich wollte mich mit euch verändern! Ich will niemandem das perfekte Leben vorleben oder jemanden erzählen, dass mein Weg der Richtige ist. Nein, im Gegenteil, ich möchte euch zeigen, dass man selbst für sein Glück verantwortlich ist. Ich wollte denen helfen, die sich lange vornehmen etwas zu verändern, aber – wie auch ich – etwas länger brauchen und den einen oder anderen Rückschlag einstecken müssen.

Ich habe mir eine gute Basis geschaffen und war auf einem guten Weg, aber ganz so hat es leider nicht geklappt. Trotzdem bin ich meinem Ziel einen Schritt näher gekommen. Ich habe einfach Zeit gebraucht, um herauszufinden, was ich wollte und wie ich die Reise meistern kann. Geschrieben ist alles viel einfacher als es dann tatsächlich umzusetzen.

Ich stehe nun vor dem Punkt und habe mich gefragt, ob ich mit all dem glücklich bin?

Vor dieser Entscheidung stand ich schon einmal. Ich habe mich 2015 gefragt, ob es das ist, was ich im Leben erreichen will und ob ich überhaupt mit all dem glücklich bin. Ich hatte wirklich alles! Aber das war nicht genug, ich wollte mehr und mehr! Aber wurde ich glücklicher? Nein!

Es konnte so nicht weitergehen, ich habe mein Job gekündigt, habe mich von seeeehr vielen Sachen getrennt und habe mich wieder auf das Wesentliche konzentriert und zwar auf mich und wie es mir geht. Frühling 2016 habe ich beschlossen diesen Blog ins Leben zu rufen, weil ich mich noch von einem großen Feind trennen wollte, dem Zucker! Ich habe es ganz gut gemeistert, aber leider hat mich der Alltag oder die Gesellschaft überredet und ich bin dem verfallen. Ich bin selbst für mein Leben verantwortlich und ich habe diesen Weg gewählt.

So nun bin ich wieder hier und will euch nun wirklich sagen, was für mich ein gesunde Leben ausmacht. Es ist nicht nur die Ernährung, nein es ist das komplette Leben! Die Ernährung macht nur einen kleinen Teil aus. Ich musste in diesem Zusammenhang oft an den Spruch „weniger ist mehr!“ denken und ja es trifft wirklich auf alle Bereiche zu.

Mein Leben hat angefangen mich zu überholen und das lass ich nicht noch einmal zu! Und dieser Post war der erste Schritt in die richtige Richtung. Ich werde euch jetzt einfach meinen Weg mitteilen, aber keine Sorgen, die Ernährung wird nicht auf der Strecke liegen gelassen. Ich koche immer noch sehr gerne und es gehört einfach zu mir!

Ich freue mich wieder hier zu sein! :)

Liebe Grüße
Olga

Advertisements

11 Gedanken zu “Neuanfang

  1. Ich habe deinen Blog eben erst entdeckt und war wirklich gerührt von deinem Comeback-Post! ;) Die Dinge, die du beschrieben hast, haben mich sehr berührt, da ich mich genauso fühle. Ich bin gerade auf der Suche nach den Dingen, die mich glücklich machen. Ich bin gespannt, was du in Zukunft so berichtest! :D

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s